Meine Leistungen und Behandlungsgebühren

Jede Behandlung wird individuell gestaltet und durchgeführt. Die letztendlich in Frage kommenden naturheilkundlichen Behandlungsmethoden werden nach der Untersuchung sorgfältig für Ihr Tier von mir ausgewählt und Ihnen vorgestellt.

Die Umsetzung der letztendlich gewählten Therapie und damit anfallende Kosten werden selbstverständlich mit Ihnen besprochen. 

Eine faire Berechnungsgrundlage der Behandlungsgebühren ist die Abrechnung nach Zeitaufwand meiner Dienstleistungen.
Mein Stundensatz nach mehrjähriger, kostenintensiver Ausbildung zur geprüften Tierheilpraktikerin (VDT), Tierpsychologin (ATN), Tierakupunkteurin, Mykotherapeutin, Tierernährungsberaterin in ständiger nachweislicher Fortbildung, eigener Praxis und eigenem Impuls-Dioden-Laser liegt bei 60,00 Euro. 
Bereits enthalten sind hier die Untersuchung, Beratung, Diagnostik (ausgenommen Labor), Wundbehandlung, Injektionen ...

Zusätzlich zu meinem Stundensatz muss ich Ihnen - wie in jeder anderen Praxis auch - die entstandenen Kosten für 
-
die verabreichten Medikamente / herausgegebenen Nahrungsergänzungsmittel / Tierbedarfsartikel
- Verbrauchsmaterial (beispielsweise Verband- und Injektionsmaterial)
- Laboruntersuchungen, egal ob im eigenen oder Fremdlabor,
berechnen.

Rückfragen und Abstimmungen im Rahmen einer laufenden Therapie sind innerhalb von zwei Wochen nach Praxisbesuch/KatzenBeratung kostenfrei und erwünscht. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich nach Ablauf dieser Zeit keine kostenlosen Telefonberatungen mehr durchführen kann.
Sie erhalten in diesem Fall einen neuen Termin in meiner Praxis oder eine Vorkasse-Rechnung für ein Telefongespräch, welches anhand des Stundensatzes berechnet wird.

Hier einige Beispiele meiner Leistungen, diese Preisliste ist stets aktuell und gültig!

 

Leistungen

Berechnung nach (Zeit-)Aufwand,
exklusive angewandter Medikamente und Material

naturheilkundliche Behandlung 
im akuten und chronischen Fall, beispielsweise bei:

  • Erkrankungen des Verdauungstraktes 
  • Atemwegserkrankungen
  • Allergien
  • Indikationen des Bewegungsapparates wie Arthrose, Arthritis, HD, ED, Bandscheibenproblemen
  • Erkrankungen des Harnapparates
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Störungen des Nervensystems
  • Onkologie - unterstützend zur Schulmedizin (!)
    und als Palliativbehandlung zur Steigerung des Wohlbefindens

Die Untersuchung inklusive Therapievorschlag werden anhand des Stundensatzes berechnet.

Info: 
Die Behandlung eines Akutfalls nimmt oftmals nur wenig Zeit in Anspruch.

Im chronischen Fall dauert der Erstbesuch in meiner Praxis erfahrungsgemäß wenigstens eine, meist sogar zwei Stunden. 
Eine ausführliche Erstanamnese unter Berücksichtigung vorangegangener Untersuchungsergebnisse, eine Untersuchung, Diagnose und Erstbehandlung sind hier zwingend notwenig und erforderlich.

 

Bitte individuell ansprechen.


Laserbehandlung mit meinem Impuls-Dioden-Laser der Firma Bio Medical Systems (Klasse 3b, Impulsspitzenleistung max. 120W), flächig per Laserdusche oder punktuell per Handsonde.
Je nach Einstellung und Anwendung dringt das Laserlicht bis zu 15cm tief in das Gewebe ein und wirkt dadurch auf die Zellen durchblutungsfördernd, antibakteriell, entzündungshemmend und fördert die Wundheilung.

Generell angewandt bei vielen Indikationen, darunter beispielsweise:

  • Arthrose, Arthritis, Sehnen- /Muskelverletzungen, HD, ED, Hämatomen, nervalen Problemen, Entzündungen jeglicher Art, Wundheilungsstörungen etc.

Die Laserakupunktur setze ich auch nach TCVM-Diagnose als schmerzfreien Ersatz für die klassische Akupunktur mit Nadeln bei allen möglichen Indikationen ein.

Die Lasertherapie/Laserakupunktur wird anhand des Stundensatzes berechnet.

In den meisten Fällen sind mindestens 3-5 Sitzungen nötig, bitte individuell ansprechen.

KatzenBeratung

BITTE DIE AKTUELLEN INFOS BEACHTEN:
Aufgrund von Zeitmangel kann ich in Einzelfällen nur noch Hausbesuche im Umkreis von ca. 10km (ausgehend von meiner Praxis) durchführen. Nur so ist es zeitlich realisierbar, möglichst vielen Tieren und ihren Haltern zu helfen!

Sollten Sie weiter als ca. 10km entfernt wohnen, bitte ich Sie also um einen Besuch in meiner Praxis.

Für eine KatzenBeratung in meiner Praxis gilt grundsätzlich:
Ihre Katzen bleiben in diesem Fall zuhause, Sie bringen ein Paket für mich wertvoller Infos mit, wie

  • eine Skizze Ihrer Wohnung/Ihres Hauses, inklusive eingezeichneter Fress- Schlaf- und Toilettenplätze
  • mehrere Videos/Filme 
    - Ihrer Katze(n), die Normal- als auch Problemverhalten zeigen
    - einen Rundgang durch Ihre Wohnung/Haus, inklusive der Orte, an denen das Problemverhalten auftritt.

Änderungen und Ergänzungen hierzu werden individuell abgesprochen!

In diesem Fall dauert der Ersttermin erfahrungsgemäß wenigstens eine, meist sogar zwei oder mehr Stunden und wird anhand des Stundensatzes berechnet.

Die KatzenBeratung kann als klassische Verhaltensberatung, als auch als solche mit naturheilkundlicher Unterstützung erfolgen.

Es entstehen Kosten ab 60,00 Euro.

Blutegeltherapie 
inklusive Verbandmaterial

nach Aufwand und Indikation,
bitte individuell ansprechen 

zuzüglich 10,00 Euro pro Blutegel

Spezielle Ernährungsberatung, klassisch als auch nach TCVM

ab 25,00 Euro

Labordiagnostik
(Blutuntersuchung wie beispielsweise
- Gesundheitscheck
- Allergiediagnostik
Kotuntersuchungen, u. a. auf Parasiten usw.)


nach Aufwand und Indikation, bitte individuell ansprechen,
gegebenenfalls entstehen Kosten für ein veterinärmedizinisches Fremdlabor

Nach Absprache und meinem Ermessen biete ich auch Hausbesuche an.

ab dem 10.km liegen die Fahrtkosten bei 0,80 Euro pro Doppelkilometer

Nachtaufschlag 20.00 Uhr - 7.00 Uhr

25,00 Euro

Aufschlag Behandlungen außerhalb der regulären Sprechzeiten, 
an Sonn- und Feiertagen, Urlaubszeiten
(ausgenommen sind laufende Behandlungen nach Absprache)

25,00 Euro

... WEITERE LEISTUNGEN/PREISE können Sie gern persönlich erfragen. 

Bitte beachten: 
Die Zahlung erfolgt in jedem Fall bar nach jeder Behandlung. Selbstverständlich erhalten Sie eine Quittung oder eine Rechnung.
Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.


Was mache ich nicht?
Als Tierheilpraktikerin 

- führe ich keine Operationen (auch keine Kastrationen!) durch,
- behandle ich nicht mit rezeptpflichtigen Medikamenten (inkl. Impfungen oder chemische Wurmkuren) oder Betäubungsmitteln,
- therapiere ich keine anzeige- oder meldepflichtigen Krankheiten!

In diesen Fällen und auch, wenn weitere Diagnostik (z. B. Röntgen, Ultraschall etc.) nötig ist, überweise ich Sie an einen Tierarzt.